Geister


  • Originaltitel:  Riget
  • Internationaler Titel:  The Kingdom
  • Titel Deutschland:  Hospital der Geister / Geister
  • Land und Jahr:  DK, IT, DE, FR, NO, SW, NL 1994
  • Genre:  Horror, Mystery, Fantasy, Comedy
  • Autoren:  Lars von Trier, Niels Vørsel
  • Regie:  Lars von Trier, Morten Arnfred
  • Staffeln:  bisher 2
  • Episoden:  original bisher 8
  • Dauer je Episode:  ca. 58 Minuten
  • Die Episoden mit Lars:  3x01 - 3x05
  • TV-Premiere Dänemark:  1994
  • TV-Premiere Deutschland:  März 1995

  • Darsteller . . . . . Rolle:
  • Søren Pilmark . . . . . Jørgen Krogshøj
  • Ghita Nørby . . . . . Rigmor Mortensen
  • Peter Mygind . . . . . Morten 'Mogge' Moesgaard
  • Udo Kier . . . . . Age Krüger
  • Ernst-H. Järegård . . . . . Stig Helmer
  • Lars Mikkelsen . . . . . Pontopidan
  • Nikolaj Lie Kaas . . . . . Filip Naver
  • Nicolas Bro . . . . . Balder
  • Bodil Jørgensen . . . . . Karen
  • Hanne Løvendahl . . . . . Patientin
  • Søren H. Madsen . . . . . Tellerwäscher
  • Lars von Trier . . . . . er selbst (uncredited)

Poster Geister

INFO: Die Farben in der Auflistung der Darsteller zeigen an, in welchen Staffeln diese jeweils mitspielen:
blau = Staffel I-III    grün = Staffel I+II    schwarz = Staffel III


HINWEIS:  Die Dreharbeiten laufen bereits und sollen bis in den Sommer andauern.

Die Handlung der ersten beiden Staffeln:

Im königlichen Reichskrankenhaus von Kopenhagen, das auf einem mittelalterlichen Friedhof erbaut wurde, geschehen plötzlich seltsame Dinge. Allerdings kommen die den größten Schrecken verbreitenden Geister nicht aus einer weit zurückliegenden Zeit, sondern aus der eigenen dunklen Vergangenheit des Krankenhauses. Sowohl das Personal als auch die Patienten sehen sich mit unheimlichen übernatürlichen Phänomenen konfrontiert: Ein Phantom-Krankenwagen fährt jede Nacht vor, verschwindet aber wieder; Stimmen hallen im Aufzugsschacht; und der Fötus einer schwangeren Ärztin scheint sich viel schneller zu entwickeln, als es natürlich ist.
Die notorische Simulantin Frau Drusse, eine lokale Miss Marple mit Hang zum Spirituellen, und ihr Sohn Bulder, der als Pfleger in dem Krankenhaus arbeitet, machen sich daraufhin auf, den Vorkommnissen auf den Grund zu gehen.

Nebenher führt der geltungssüchtige schwedische Professor Stig Helmer, der einen abgrundtiefen Hass auf alles Dänische pflegt, einen Kleinkrieg gegen das dänische Gesundheitssystem und seine Arbeitskollegen, während ihn eine zunehmend konfliktgeladene Beziehung mit der Ärztin Rigmor Mortensen verbindet. Gleichzeitig versucht Helmer einen Kunstfehler, durch den das Mädchen Mona dauerhaft geschädigt wurde, zu vertuschen.
Die anderen Ärzte haben ebenfalls mit verschiedenen Problemen zu kämpfen und als ob das noch nicht ausreichen würde, werden alle nun auch noch mit Voodoo, Zombies, Giftmorden, Dämonen, Geistern und anderen furchteinflösenden Dingen konfrontiert…

Die Handlung der dritten Staffel:

Stark beeinflusst von "Geister I+II", sucht Karen nach Antworten auf die unbeantworteten Fragen der Serie, um das Krankenhaus vor dem Ruin zu retten. Karen schlafwandelt eines Nachts und landet auf mysteriöse Weise vor dem Rigshospitalet. Das Tor zum "Hospital der Geister" hat begonnen, sich wieder zu öffnen...


Bilder aus den ersten beiden Staffeln  (Fotos: DR)

image_pic-01    image_pic-02    image_pic-03    image_pic-04    image_pic-05    image_pic-06    image_pic-07    image_pic-08    image_pic-09    image_pic-10    image_pic-11    image_pic-12




Bewerte die Serie:


Bilder aus der dritten Staffel  (Fotos: Henrik Ohsten / DR)

image_pic-13    image_pic-14   

Wissenswertes zur Serie:

  • "Geister" ist eine Horrorserie, welche auch in Richtung Mystery und Fantasy geht und zudem sogar eine Prise Humor beinhaltet.
  • Die Dreharbeiten zur dritten Staffel laufen seit Mai 2021(?) in und sollen bis in den Sommer andauern. Gefilmt wird dabei in Kopenhagen sowie am und im Rigshospitalet und auch in einem Studio.
  • Im Original bestehen die ersten beiden Staffeln jeweils aus vier Episoden. In Deutschland machte man daraus aber fünf Episoden für die erste Staffel und sechs für die zweite Staffel. Die neue dritte Staffel wird nun aber offenbar überall aus fünf Episoden mit einer Laufzeit von je etwa 58 Minuten bestehen.
  • Die dritte Staffel wird in Dänemark den Titel "Riget: Exodus" erhalten. Im deutschsprachigen Raum wird daraus vermutlich "Geister: Exodus" werden.
  • Die unterschiedlichen Staffeln werden in Dänemark oft nummeriert geschrieben, also so: Riget I, Riget II. Das wurde teils auch im deutschsprachigen Raum so übernommen, wo es dann "Geister I" und "Geister II" heißt. Demzufolge wird "Geister: Exodus" dann wohl auch immer mal als "Geister III" bezeichnet werden.
  • Die Serie spielt im real existierenden Rigshospitalet in Kopenhagen. In der Umgangssprache wird dieses oft nur kurz "Riget" (Das Reich) genannt. "Rigshospitalet" heißt ins Deutsche übersetzt "Reichshospital" oder "Reichskrankenhaus". Im Englischen wird "Reich" mit Empire, Kingdom oder Realm übersetzt. Daher lautet der internationale englische Titel der Serie auch "The Kingdom". In Deutschland wollte man die Serie aber lieber nicht "Das Reich" nennen, weil dieser Begriff zu sehr an die dunkle Vergangenheit während des Deutschen Reichs und des zweiten Weltkriegs erinnert. Daher wird im deutschsprachigen Raum als Titel entweder "Hospital der Geister" oder kurz nur "Geister" benutzt.
  • In Dänemark wurde die erste Staffel 1994 gezeigt und die zweite 1997. Ein dritte sollte eigentlich bereits Anfang der 2000er Jahre gedreht werden, doch vorher verstarben insgesamt fünf der meist älteren Schauspieler und unter ihnen waren auch zwei der Hauptdarsteller. Darum wurde der Plan einer weiteren Staffel wieder verworfen.
  • Die ersten beiden Staffeln wurden nun einer gründlichen Restaurierung unterzogen, sodass dann alle drei Staffeln zusammen in höchster Qualität für alte und neue Fans ausgestrahlt werden können. Es heißt übrigens, dass "Riget: Exodus" eine eigenständige Staffel/Geschichte sein wird, die nicht voraussetzt, dass man die ersten beiden vorher gesehen haben muss.
  • Die dänische Premiere der dritten Staffel soll irgendwann 2022 erfolgen. Zuerst beim Streamingdienst Viaplay und nicht allzu lange danach wird sie auch vom TV-Sender DR ausgestrahlt werden. Die dritte Staffel wird die endgültig letzte der "Geister"-Reihe sein.
  • Es heißt, einige der Charaktere in der dritten Staffel werden denen aus den ersten beiden sehr ähneln, teils auch namentlich. So scheint der Arzt, den Lars spielen wird, sozusagen die neue Version von Dr. Stig Helmer zu sein.
  • Lars wird in allen fünf Episoden der dritten Staffel einen Chefarzt mit dem Nachnamen Pontopidan spielen. Dieser ist eine konfrontationsfreudige Person, die sich gerne und ständig mit anderen anlegt.
  • Der Regisseur und Autor Lars von Trier wurde durch David Lynchs bekannte Serie "Twin Peaks" zu "Geister" inspiriert.
  • Von "Geister" wiederum war der amerkanische Horrorautor Stephen King sehr angetan. So schrieb dieser danach die dreizehnteilige Miniserie "Kingdom Hospital", die auf "Geister" basiert und 2004 ihre Premiere hatte. Kings Geschichte enthält etliche der ursprünglichen Story-Elemente. Sie spielt zwar in einem amerikanischen Krankenhaus in Maine, die Charaktere behielten jedoch teilweise sogar ihre ursprünglichen Namen.
  • Für die erste Staffel wurde Lars von Trier 1996 in Deutschland mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet und auch international erhielt die Serie viele Preise.
  • In Auftrag gegeben wurde die neue Staffel von Zentropa Entertainments und als Koproduzenten sind die NENT Group und DR dabei.
    Präsentiert wird die Staffel dann von Viaplay und DR. Produziert wird sie von Zentropa Entertainments in Koproduktion mit Film i Väst, Zentropa Sweden und Ginger Pictures. Finanzielle Unterstützung gibt es von Nordisk Film & TV Fond, BNP Paribas Fortis Film Finance und dem The Creative Europe Media Programme der Europäischen Union. Den internationalen Vertrieb übernimmt TrustNordisk.
  • In diesem Thema im Forum gibt es weitere Informationen und Bilder zur Serie:  klick

Der dänische Trailer zur ersten Staffel. Leider ist die Qualität nicht sehr gut:


facebook   youtube   dailymotion   tumblr   IMDb



421086